01 Wasserburg Dreiborn

Die Wasserburg Dreiborn ist die höchstgelegene Wasserburg des Rheinlandes. Mit ihren breiten Wassergräben und den beeindruckenden Burgwällen ist die Burganlage ein gutes Beispiel für die Bauweise einer rheinischen Wasserburg. Die Wassergräben werden durch die drei nahgelegenen Quellen mit Wasser gespeist.

Wie die meisten deutschen Burgen besitzt auch die Wasserburg Dreiborn eine wechselvolle Geschichte: Die Burg erlebte sowohl Glanzzeiten als auch verheerende Verwüstungen, die die Burgherren immer wieder zu Umbauten und Teilabrissen zwangen. So sind heute von der einst vierflügeligen Anlage mit Hauptburg, Vorburg und Wirtschaftsgebäuden nur noch einige wenige imposante Gebäudeteile und Burgtürme erhalten.

Heute ist die Burg Dreiborn in privatem Besitz. Ihre einzigartige Lage und ihr Erscheinungsbild machen sie auch als Drehort für Film und Fernsehen interessant.

 

Veröffentlicht unter Dreiborn