02 Haus Döhler

Um 1490 werden für die Malsbendener Streng (enge Gasse) drei Häuser erwähnt. Das wohl älteste Haus Gemünds baute, der Überlieferung nach, im 17. Jahrhundert ein Gemünder Reidtmeister (Eisenfabrikant).

Im Laufe der Jahrhunderte kam es immer wieder zu Umbauten und Erweiterungen, um den Fachwerkbau dem Bedarf und dem Komfort der jeweiligen Zeit anzupassen.

Als ein solcher Anbau ist die linke Hausseite leicht auszumachen.

Veröffentlicht unter Gemünd